IMDB
Kinoplakat: Freeze – Albtraum Nachtwache
Ein sehr schnelles Remake
Überflüssig, aber ganz hübsch
Titel Freeze – Albtraum Nachtwache
(Nightwatch)
Drehbuch Ole Bornedal + Steven Soderbergh
nach dem Drehbuch zum Film „Nattevagten“ von Ole Bornedal
Regie Ole Bornedal, USA 1997
Darsteller

Ewan McGregor, Patricia Arquette, Josh Brolin, Lauren Graham, Nick Nolte, Brad Dourif, Alix Koromzay, Lonny Chapman, Erich Anderson, Scott Burkholder, Michael Matthys, Alison Gale, Robert LaSardo, Candy Ann Brown u.a.

Genre Thriller
Filmlänge 101 Minuten
Deutschlandstart
13. August 1998
Inhalt

Martin Bells will eigentlich seinen Job als Nachtwächter in der Gerichtsmedizin einer Klinik dazu benutzen, sich ungestört auf sein Jura-Examen vorzubereiten. Zwar sind ihm die furchterregenden, in Formaldehyd eingelegten Gebeine, die er bei seinen nächtlichen Rundgängen im Labor entdeckt, ein Graus, aber Martin steckt diese Erfahrung mannhaft weg. Auch der Gang durch den Obduktionssaal – links und rechts von aufgebahrten Toten gesäumt – ist nicht gerade eine seiner Lieblingsbeschäftigungen. Noch hat Martin alles unter Kontrolle.

Dann geschieht es: Während einer Schicht wird Alarm ausgelöst. Als Martin pochenden Herzens der Sache auf den Grund geht, trifft ihn fast der Schlag: Die Tür zur Leichenhalle steht offen, das Licht brennt, und über einem bedeckten Torso pendelt die Alarmklingel.

Gleichzeitig fahndet Inspektor Cray nach einem Serienkiller, der Prostituierte nach einem besonders bestialischen Muster ermordet. Der Inspektor kommt dem Mörder immer näher. Die Spur führt in das Krankenhaus, in dem Martin arbeitet …

Was zu sagen wäre

Als der dänische Regisseur Ole Bornedal vor drei Jahren sein Low-Budget-Movie Nightwatch – Nachtwache präsentierte, wurde der effektvoll inszenierte Thriller auf Anhieb ein Erfolg bei Publikum und Fachpresse. Jetzt hat derselbe Regisseur sein Horror-Werk noch einmal verfilmt diesmal mit Starbesetzung.Trainspotter Ewan McGregor, Lynch-Liebling Patricia Arquette, Hollywood-Hotshot Josh Brolin und Oscar-Anwärter Nick Nolte sind nun die Hauptdarsteller.

Wie schon George Sluizer sein Original „Spurlos verschwunden“ mit dem Hollywood-Remake „Spurlos“ äußerst feinsinnig variierte, so treten auch bei Nightwatch interessante Nuancierungen und Stilvarianten hervor. Und wer das Original nicht kennt, kann hier noch mal über ein paar hübsche Leichengrusler zusammen zucken und im Remake mit mit Rising Star Ewan McGregor mitfiebern.

Mehr ist aber auch nicht.

Wertung: 4 von 11 D-Mark
IMDB