IMDB
Kinoplakat: Legende
Märchen als optischer Augenschmaus
aber ohne erzählerische Finesse
Titel Legende
(Legend)
Drehbuch William Hjortsberg
Regie Ridley Scott, USA, UK 1985
Darsteller Tom Cruise, Mia Sara, Tim Curry, David Bennent, Alice Playten, Billy Barty, Cork Hubbert, Peter O'Farrell, Kiran Shah, Annabelle Lanyon, Robert Picardo, Tina Martin, Ian Longmur, Mike Crane, Liz Gilbert u.a.
Genre Fantasy
Filmlänge 94 Minuten
Deutschlandstart
21. November 1985
Inhalt

Der Herr der Finsternis will die letzten beiden Zauber-Einhörner vernichten. Diese Wesen garantieren als Einzige Tageslicht und Wärme und die fürchtet der Herr der Finsternis wie der Teufel das Weihwasser. Verletzen aber kann man diese Tiere nur, wenn sie stehen bleiben.

Artwork: LegendeUnd so kommt es dem Bösen und seinen Helfern sehr gelegen, dass der junge Waldläufer Jack der Prinzessin Lili die Fabeltiere vorführen will. Ein Fehler! Das letzte Einhorn stirbt. Die Welt stürzt in Dunkelheit …
Was zu sagen wäre

Für die wachsende Schar der Ridley-Scott-Fans war „Legende“ ein erschreckender Rückschlag: „War's das schon?“, „Ist dem Erfinder von Alien (1979) oder Blade Runner (1982) schon die Luft ausgegangen?“

Tatsächlich bietet „Legende“ wenig, das der Erinnerung würdig ist. Die Ausstattung ist gewohnt prächtig, aber die gewaltig angelegte Story verpufft dahinter schnell zu einem Gähnen. Tom Cruise (Der richtige Dreh – 1983; Die Outsider – 1983) und Mia Sara, zeigen Talent, aber auch Tim Curry, der unter seiner „Herr der Finsternis“-Maskerade kaum mehr zu erkennen ist, bleibt blass.

Wertung: 6 von 10 D-Mark
IMDB